Angaben aus der Verlagsmeldung

Die pädagogische Dimension der technischen Allgemeinbildung in der Grundschule / von Renate Eichner


Technische Entwicklungen erzeugen neue Rahmenbedingungen und fordern somit den Menschen zu stetiger Neuorientierung und Neubestimmung in der Lebenswelt heraus. Daraus resultiert der Anspruch an Erziehung und Allgemeinbildung, Heranwachsende frühzeitig mit dem Phänomen eines raschen technischen Wandels in allen Lebensfeldern vertraut zu machen. Fehlendes technisches Wissen, insbesondere Defizite im Bereich des technischen Elementarwissens und grundlegender technischer Handlungsfähigkeiten erschweren die Bewältigung technischer Lebenssituationen und beeinträchtigen infolgedessen die Ausbildung von Lebensperspektiven.
Besonders für die Grundschule als Ort grundlegender Bildung erweist sich eine unzureichende Fundierung technischer Inhalte als folgenschwer, da für Kinder technische Wirklichkeit im Bereich schulischer Bildung nicht erfahrbar wird und ihnen somit kaum adäquate Hilfen zur Bewältigung technischer Lebenssituationen zur Verfügung gestellt werden.
Das Buch will einen Beitrag zur Bedeutung einer pädagogisch fundierten technischen Allgemeinbildung in der bayerischen Grundschule leisten und Möglichkeiten zum Aufbau eines Technikverständnisses bei Grundschülern eruieren.