Angaben aus der Verlagsmeldung

Sportkunde : Prinzipien, Modelle und Projekte / von Rudolf Stadler


Motorisches, soziales und kognitives Handeln bilden didaktische Hauptkategorien sowohl für den praktischen Sportunterricht als auch für diverse Formen eines fächerübergreifend und projektorientiert strukturierten Unterrichts in der Schule. Im vorliegenden Band geht es um Fragen eines sportkundli-chen beziehungsweise sporttheoretischen Lernens. Dazu werden im ersten Teil Allgemeindidaktische Prinzipien als Basis für einen solchen Unterricht erarbeitet und zur Diskussion gestellt. Im zweiten Abschnitt folgt die exempla-rische Darstellung und Analyse von didaktischen Modellen und Projekten zur Sportkunde. Für deren inhaltsanalytische Bewertung dient ein eigens erarbei-tetes Modell sportkundlicher Fähigkeiten, das aus insgesamt vierzehn Kate-gorien besteht. Abschließend wird aufgezeigt, wie die Erkenntnisse in den Bereich der Aus- und Fortbildung von Sportlehrerinnen und -lehrern einflie-ßen könnten.